Typklassen für 2008

Zum Jahr 2008 erhaten rund 70 Prozent der 18.000 Fahrzeugmodelle eine neue Typklasse. Grund dafür sind die neuen Risikomerkmale, die die Versicherer für die Einstufung der Autos hinzugenommen haben. Diese sollen das Risikoverhalten noch genauer erfassen.
So können Halter älterer Wagen, deren Auto im Typklassensystem bisher schlechter abgeschnitten hat, zukünfig durchaus auch mit einer günstigeren Einstufung rechnen. Diejenigen, die sich dagegen erst jetzt einen älteren Wagen zulegen, müssen durch das Kriterium "Fahrzeugalter bei Erwerb" mit einem höheren Tarif rechnen. Und auch bisher günstig eingestufte Fahrzeuge können zum 1. Januar 2008 in eine höhere Typklasse fallen.
Daher ist es für jeden Versicherten sinnvoll, die Beiträge zu vergleichen und gegebenenfalls die Autoversicherung wechseln. Eine ordentliche Kündigung der Kfz- Versicherung ist noch bis zum 30. November möglich.

31.10.07 10:42

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen
Powered by 20six / MyBlog
Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung